Bärenplätzchen mit Zimt ( Braunbären )

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Bärenplätzchen Braunbären aus der Taraland Lehrküche

Bärenplätzchen aus der Taraland Lehrküche

     
    Kategorie:
    Backen
    Mürbeteig
    süss
     

Bärenplätzchen mit Zimt ( Braunbären )

 
     
  Für den Teig:  
     
100 g Puderzucker mit  
100 g weiche Butter cremig rühren.  
90 g Weizenmehl und  
10 g Kakaopulver sowie  
100 g gem. Mandeln und  
2 TL Zimt sowie  
1 Prise Salz dazugeben und den Teig gut durchkneten.  
     
  Diesen in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Std. in den Kühlschrank legen.  
     
  Anschliessend den Teig ca. 1 cm dünn ausrollen und mit einer Bären – Ausstechform Plätzchen ausstechen. Diese Plätzchen mit genügend Abstand auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech ( besser ist eine Backmatte von silpat ) legen.  
     
  Die Teigbären auf dem Backblech zur Mitte des Backofens einschieben und bei 190 °C Ober- / Unterhitze ca. 8 Min. ( je nach Dicke der Plätzchen ) bzw. bei Umluftbetrieb bei 170 °C ca. 5 Min. backen.  
     
  Für den Zimt-Zucker:  
     
100 g Zucker mit  
1 TL Zimt vermischen. Bereitstellen.  
     
70 g Butter schmelzen und die Oberfläche der Bärenplätzchen nach dem Backen damit bepinseln. Anschliessend sofort die Bärenplätzchen in Zimt-Zucker eintupfen.  
  Tipp:

Alternativ die Bären mit Fondant überziehen.

 
  Da brummt der Braunbär! – Viel Spass!  
     
  Tipp:  
  Alternativ können die Bärenplätzchen auch mit einer Schokoladenglasur versehen werden.  
     

 

Bärenplätzchen Braunbären aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO