Lila Linsensalat

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

     
    Kategorie:
    Vorspeise
    Salat
    Hülsenfrüchte
    pikant
     

Lila Linsensalat

 
     
  Den Backofen auf  180 °C Ober-/Unterhitze bzw. 160°C Umluftbetrieb vorheizen.  
     
1,2 kg lilafarbenen Mohrrüben schälen und längs halbieren. In eine feuerfeste Auflaufform legen und mit der abgeriebenen  
Schale und Saft 1 Zitrone bestreuen bzw. beträufeln.  
60 g Butter in Flöckchen auf den Mohrrübenstangen verteilen.  
     
  Die Form mit Alufolie verschliessen und die Form auf das zur Mitte des Backofens eingeschobenen Rost stellen.

Bei 180 °C Ober-/ Unterhitze die Mohrrüben ca. 40 Min. bzw. 30 Min. bei 160 °C Umluftbetrieb garen.

 
     
  Für den Salat:  
     
2 EL Olivenöl erhitzen und  
1 kleine Stange Porree vorbereitet, in feine Ringe geschnitten darin andünsten. Mit  
550 ml salzlose Gemüsebrühe ablöschen.  
1 Lorbeerblatt dazugeben.  
250 g Berglinsen hinzufügen und alles bei milder Hitze ca. 20 Min. garen. Danach abkühlen lassen und bereitstellen.  
     
  Des Weiteren:  
     
50 g Feldsalat gründlich waschen und trocken tupfen. Bereitstellen.  
     
1 bi 2 Äpfel (säuerliche Sorte) schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden. Mit  
1 EL Apfelessig beträufeln, damit die Apfelwürfel nicht braun werden. Bereitstellen.  
     
1 kl. Glas Blaubeeren (Heidelbeeren) Die Beeren durch ein Sieb geben, abtropfen lassen und bereitstellen. Achtung: Der Saft der Blaubeeren wird für dieses Rezept genutzt! Also den Saft auffangen und bereithalten.  
     
20 g Hanfsamen (aus dem Reformhaus)* in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren bei milder Hitze leicht anrösten.Bereitstellen.  
     
40 g braunen Zucker im Topf karamellisieren lassen, mit  
3 EL Apfelkessig vorsichtig ablöschen und  
80 ml Blaubeersaft hinzufügen. Den karamellisierten Blaubeeressig zu den gegarten Linsen geben.  
     
  Nun die Apfelwürfel und die Blaubeeren unter die Linsen mischen.  
     
  Der Salat wird auf Tellern angerichtet. Mit Feldsalat dekoriert. Die Hanfsamen werden darübergestreut und die gegarten lila Mohrrüben darauf arrangiert.  
     
  *Anmerkung:  
  Anstelle von Hanfsamen kann man auch geröstete Haselnusskerne oder Pecannüsse verwenden.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen