Schweizer Käsewähe

barEin beliebtes Retept aus der TaralandkücheSchweizer Käsewähe aus der Taraland Lehrküche

 
    Kategorie:
    Quiches-Tartes-Pies-Wähen u. Co.
    pikant
    Schweiz

Schweiz

Schweizer Käsewähe

 
     
  Für den Teig:  
     
250 g Mehl    
1 Prise Salz    
1 Prise Zucker    
150 g Margarine    
4 EL Wasser Alle Zutaten zu einem Pastetenteig verkneten. Diesen in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Min. kalt stellen. Danach ausrollen und eine Wähe- / Springform mit 26 cm Durchmesser damit auslegen. Den Rand gut formen und hochziehen.  
1 El Semmelbrösel auf den Boden streuen.  
     
  Für den Belag:  
     
500 g Zwiebeln schälen und in dünne Streifen schneiden. In  
30 g Margarine andünsten und auf dem Teigboden verteilen.  
150 g Bündner Fleisch in Streifen schneiden, darüber verteilen.  
300 g Emmentaler Käse reiben und darüberstreuen.  
     
  Die Form auf ein Rost stellen und zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 200 °C ca. 10 Min. bei Ober- / Unterhitze bzw. bei Umluftbetrieb bei 190 ° C  vorbacken.  
     
  Für die Eiermilch:  
     
4 Eier mit  
300 ml saure Sahne verquirlen  
50 g Bündner Fleisch in Streifen geschnitten in die Eiermilch geben und gemeinsam über die Wähe geben.
     
  Die Tarte nun fertigbacken, hierzu die Form auf ein Rost stellen und zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 220 °C ca. 30 Min. bei Ober.- / Unterhitze bzw. bei Umluftbetrieb bei 200 ° C  ca. 25 Min. backen.  
     
     
  Tipp:  
  Zur Wähe schmeckt ein frischer Möhrensalat mit einer Sauce Vinaigrette.  
     
 

Guten Appetit auf schwizerdütsch:

 

 

En guete!

 

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO