Tassenrand Kekse

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Tassenrand Kekse aus der Taraland Lehrküche

Tassenrand Kekse aus der Taraland Lehrküche

     
    Kategorie:
    Backen
    Mürbeteig
    süss
     

Tassenrand Kekse

 
     
  Klein , aber fein. Der ganz besondere Keks für die Tasse zwischendurch.  
     
  Den Backofen auf 200 °C Ober- / Unterhitze bzw. 180 °C Umluftbetrieb vorheizen.  
     
  Für den Teig:  
     
200 g Butter mit  
50 g Puderzucker und  
50 g Zucker sowie  
1 Eigelb und nach Belieben  
Zimtpulver, Vanillezucker, Mark einer Vanilleschote oder abgeriebene Zitronen – / Orangenschale sowie  
250 g Mehl zu einem Mürbeteig verkneten. Diesen für ca. 30 Min. gut in Frischhaltefolie  gewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.  
     
  Den Teig anschliessend 2 bis 3 mm dünn ausrollen und kleine Tassenkekse mit dem Ausstecher ausstechen.

Diese Kekse vorsichtig auf ein mit Backpapier (ich selbst benutze eine Backmatte von silpat) mit etwas Abstand untereinander legen.

 
  Achtung beim Backen! Die Kekse sollten nicht zu dunkel werden!  
  Die Kekse nach dem Backen gut auskühlen lassen. An den Rand einer Kakao-, Cappucino-, Kaffee- oder Teetasse gehangen, sind dieses kleinen Kekse etwas ganz besonderes.  
     
  Tipp:  
  Mit einem verquirlten Eigelb vor dem Backen bestrichen, sehen die Kekse evt. noch hübscher aus.  
     
  Den Tassenrand Keksausstecher bekommt man u.a. bei

www.butlers.com

Tassenrand Kekse aus der Taraland Lehrküche

Tassenrand Kekse aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen