Apfel-Granatapfel-Gelee

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Einmachen

Gelee
süss

Apfel-Granatapfel-Gelee

Dieses ist ein Konfitürenrezept mit weniger Zucker!
Die Einmachgläser mit kochendem Wasser ausspülen. Den Deckel dabei nicht vergessen!
Für die Konfitüre:
2 Granatäpfel (ca. 200 ml Fruchtsaft) vorbereiten und auspressen.
ca. 1050 ml Apfelsaft (ungesüsst) – von etwa 2 kg Äpfeln Die Äpfel vorbereiten, vierteln und mit Hilfe eines Entsafters oder Dampfentsafters Apfelsaft bereiten.

Auch ist ein Kochen der Äpfel, durchseihen des Apfelbreis möglich, um Saft zu gewinnen.

Man sollte aus Granatapfelsaft und Apfelsaft eine Fruchtsaftmenge von 1250 ml erhalten.

Unter Rühren den Fruchtsaft mit

500 g SUPER GELIERZUCKER (Fa. Oetker Verhältnis 3:1) in einem grossen Topf mind. 3 Min. sprudelnd kochen. aufkochen. 
Evt. Den entstehenden Schaum abschöpfen. 
Den heissen Fruchtsaft in die vorbereiteten Einmachgläser abfüllen und sofort verschliessen.
Die Gläser umdrehen und am besten über Nacht abkühlen lassen. Dann trocken und bei Zimmertemperatur bevorraten.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen