Baguette nach Taraland Art

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Baguette auf taraländisch

  Kategorie:
    Backen
    Hefeteig
    Brot / Brötchen
    Frankreich
     Frankreich Flagge
     
     

Baguette nach Taraland Art

 
     
  Bitte das  
  Grundrezept – Hefeteig  
  vorher lesen.  
     
  Für einen Hefeteig werden benötigt:  
1/2 frische Hefe    
1 EL Zucker    
160 g lauwarmes Wasser    
250 g Weizenmehl – Typ 550 –  
6 g Salz Aus den Zutaten einen geschmeidigen Hefeteig herstellen.  
  Die Menge an Hefeteig ergibt entweder 3 Flûtes oder ein grosses Baguette.  
  Den Teig entweder so lassen oder dritteln. Dann die Baguettes falten.  
  Sie werden dreimal gefaltet!  
  Das Baguette mehrmals schräg mit einem scharfen Messer einschneiden.  
  Auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.  
  Ich verwende eine Backmatte von silpat.  
  Noch einmal 30 Min. bei 40 ° C im Backofen gehen lassen.  
  Das Baguette mit etwas Wasser besprühen und schliesslich noch mit  
etwas Mehl bestäuben. In den Backofen noch zusätzlich ein weiteres Backblech oder die
  Fettpfanne mit Wasser unter das Backblech mit den Baguettes einschieben,
  um eine schöne Kruste und ein lockeres Baguette zu bekommen.  
  Zur Mitte des Backofens eingeschoben bei Ober- / Unterhitze ca. 20 Min.  
  bei 240 °C bzw. bei Umluftbetrieb 15 bis 18 Min. bei 230°C backen.  
   

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO