Baklava

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Backen
Yufka/Filoteig
Orient
süss

Baklava

Eine Welt voller Geheimnisse und Leckereien – ein verführerisches Rezept aus dem Orient. Wie aus 1001 Nacht!
Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze bzw. 180°C Umluftbetrieb vorheizen.
Die Menge ergibt 16 kleine Baklavastücke.
2 Eiweiss mit
1 Prise Salz steif schlagen. Dann erst
20 g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee bereitstellen.
200 g Butter zerlassen und bereithalten.
380 g gem. Nusskerne und
35 g Pistazienkerne mittelfein zerkleinern. Z. B. mit einer Moulinette.
Danach die Nussmischung mit
50 g Marzipanrohmasse fein geraspelt vermengen und den Eischnee unterziehen. Bereithalten.
500 g Yufka- oder Filoteigplatten auf 14 Teigblätter je 20×30 cm zuschneiden. Bereithalten.
Eine feuerfeste Form der Grösse 20 x 30 cm oder eine andere Form leicht fetten. Fürs Backblech geht auch Backpapier mit einem aufgesetztem Tortenbegrenzungsrahmen.

Ich selbst nehme eine Alu-Grillschale wie ihr auf den Photo sehen könnt.

Tipp:

Statt Backpapier eine Backmatte z.B. von silpat verwenden, dass spart Geld!

Nun geht es los:
5 Teigblätter mit etwas zerlassener Butter bestreichen und gestapelt in die Form bzw. die Begrenzung auf dem Backblech legen.
Die Hälfte der Nussmischung darauf verteilen.
Dann 4 Teigblätter mit der zerlassenen Butter bepinseln und diese gestapelt auf die oberste Schicht d.h. Nussmischung setzen und leicht andrücken.
Die restliche Nussmischung darauf verteilen.
5 Teigblätter wieder mit zerlassener Butter bestrichen stapeln und auf die Nussmischung setzen.
Das so geschichtete Baklava mit einem scharfen Messer zu 16 kleinen gleichgrossen Stücken schneiden. Dabei aber die Teigböden nicht ganz bis unten durchschneiden.
Die Form auf das zur Mitte des Backofens eingeschobene Rost stellen bzw. das Backblech zur Mitte des Backofens einschieben.

Bei Ober- / Unterhitzebei 200 °C bzw. bei 180 °C Umluftbetrieb das Baklava backen.

Das Baklava sollte goldbraun nach ca. 18 bis 25 Min. je nach Backvorgang sein.

In der Zwischenzeit
35 g Pistazienkerne grob hacken und bereitstellen.
3 TL Rosenwasser mit dem
Saft 1 Zitrone sowie
100 g flüssigen Honig (Akazienhonig) verrühren.
350 ml Gewürzsirup dazugeben. Bereithalten-
Nach dem Backen das Baklava kurz abkühlen lassen und nun die angeritzten Stücke vollständig durchschneiden.

Das Gebäck mit dem Sirup tränken und mit den Pistazien bestreuen.

 

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen