Beerenkuchen mit Rahmguss

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Beerenkuchen mit Rahmguss aus der Taraland Lehrküche

Beerenkuchen mit Rahmguss aus der Taraland Lehrküche

     
    Kategorie:
    Backen
    Mürbeteig
    süss

Beerenkuchen mit Rahmguss

 
     
  Für einen Mürbeteig:  
     
100 g Mehl mit  
125 g gem. geschälte Mandeln    
100 g Butter    
80 g Zucker    
1Ei    
1 Prise Salz zu einem Mürbeteig verarbeiten. Den gut durchgekneteten Teig danach in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Min. kaltstellen.  
     
  Anschliessend den Teig ausrollen und in einer gefetteten Spring- oder Tarteform von 26 cm Durchmesser verteilen. Den Rand schön ausformen mit Hilfe einer Gabel oder eines Messerrückens.  
     
  Mit der Gabel den Teigboden mehrfach einstechen.  
     
  Bei Ober- und Unterhitze zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 200 °C ca. 8 Min. bzw. bei Umluftbetrieb bei 190 °C ca. 5 Min. vorbacken.  
     
  Danach  
5 EL geh. Haselnüsse auf den Tortenboden streuen und  
500 g Beeren (Heidel-, Johannis- oder Himbeeren) auf darüber verteilen.  
     
  Für den Rahmguss:  
     
4 Eigelb    
250 g Schmand mit  
1 Schuss Cointreau / Cassis Likör  oder Grand Marnier und  
40 g Vanillepuddingpulver (1 Tüte) verrühren.  
4 Eiweiss mit  
1 Prise Salz steif schlagen und unter die Eigelb – Schmand Creme ziehen.  
  Den Rahmguss über den Beeren verteilen.  
     
  Bei Ober- und Unterhitze zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 200 °C ca. 40 Min. bzw. bei Umluftbetrieb bei 190 °C ca. 35 Min. den Beerenkuchen fertig backen.  
     
 

Lekkkkkkker!

Beerenkuchen mit Rahmguss aus der Taraland Lehrküche

Eine grossen Kuchen in der Pieform gebacken oderBeerenkuchen mit Rahmguss aus der Taraland Lehrküche

kleine Törtchen in Minipieförmchen gebacken? 

Beerenkuchen mit Rahmguss aus der Taraland Lehrküche

bar2TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen