Black and White Muffins

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Backen
Muffins
süss

Black and White Muffins

Für den Muffinteig:
150 g Margarine oder Butter
4 Eier mit
1 TL Vanillezucker sowie
125 g Zucker schaumig schlagen.
3 TL Backpulver und
150 g Weizenmehl sowie
1 Päckchen Vanille Pudding-Pulver und
1 Prise Salz dazugeben.
Die Hälfte des Teiges ausreichend für ca. 12 mittlere Muffins in Muffin-Papierförmchen oder ein gefettetes Muffinbackblech gleichmässig verteilen.
Unter die andere Hälfte des Teiges
1 EL Kakaopulver sowie
1 EL Instant-Kakaopulver Getränk und
2 EL Milch unter geben.
Den Kakaoteig auf den hellen Teig verteilen.

Danach mit Hilfe eines Teelöffels den dunklen Teig einmal unter den hellen Teig heben.

Es bildet sich so ein schwarz (black) und weiss (white) Muster.

Wie bei einem Marmorkuchen.

Die Förmchen bzw. das Muffinblech auf das Rost stellen und zur Mitte des Backofens eingeschoben bei Ober- / Unterhitze ca. 25 Min. bei 180 ° C bzw. bei Umluftbetrieb ca. 18 Min. bei 160 °C backen.
Mit
Puderzucker bestäubt servieren.
Tipp:
Nach Belieben kann auch eine Schokoladenglasur über die Muffins gegeben werden.
Tipp:
Der Teig ist auch für eine Kastenform, für Mini-Guglhupfformen oder für kleine mehrere Silikonbackformen verwendbar!

Gutes Gelingen!

 

und zu Halloween so dekoriert:

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen