Bunte Ostereier

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

    Kategorie:
    Backen
    Ostern

    Rührteig
    süss
     

Bunte Ostereier

 
     
  Ostereier mal ganz anders. Viel Spass!  
     
  Für den Rührteig:  
     
4 Eier mit  
250 g Puderzucker und  
2 EL Vanillezucker ca. 5 Min. mit dem Handrührgerät und Schneebeseneinsätzen schaumig rühren.  
2 TL Backpulver vermischt in  
200 g Weizenmehl dazugeben.  
200 g flüssige Butter anschliessend nach und nach unter ständigem Rühren hinzufügen.  
  Den Teig nun in beliebig viele Teigmengen aufteilen und diese jeweils mit einer beliebigen  
Lebensmittelfarbe in Pulverform versehen.  
  Eine Silikon-Ostereierform löffelweise mit den bunten Teigen nach Belieben befüllen.  
     
  Die Ostereier-Backform auf das zur Mitte des Backofens eingeschobene Rost stellen und bei Ober-/Unterhitze bei ca. 170°C bzw. bei Umluftbetrieb bei 150°C abbacken.

Die Ostereier sind je nach Grösse der Backforminhalte nach ca. 12 bis 20 Min. fertig.

 
     
  Diie fertigen Ostereier gut abkühlen lassen und anschliessend vorsichtig aus der Form drücken.  
     
  Tipp:  
  Man könnte zwei Hälften der Ostereier mit etwas Puderzuckerguss, Nussnougatcréme oder Konfitüre zusammensetzen.  
     
  Tipp:  
  Die Rezeptur eignet sich auch für Muffins, Cupcakes, kleine Küchlein oder Madeleines.  
     
 

Frohe Ostern!

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen