Crémige Polenta

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Beilage
    pikant
     

Crémige Polenta

 
     
  Polenta ist ein meist aus Maisgriess hergestellter fester Brei, der im Norden Italiens, in der Provence, Spanien und Teilen der Schweiz, Österreichs, Rumäniens und Moldawiens sowie des Balkans zur regionalen Küche gehört. Er ist eine wunderbare Beilage.  
     
400 ml Gemüsebrühe mit  
200 ml Milch und  
30 g Butter aufkochen. Mit  
Salz aus der Mühle und  
Muskatnuss aus der Mühle würzen.  
150 g Polentagriess einrühren und unter Rühren aufkochen. Bei minimaler Hitze ca. 15 Min. die Polenta ausquellen lassen.  
     
50 g Sahne mit  
1 Prise Salz steif schlagen und kurz vor dem Servieren unter die Polenta ziehen.  
     
  Tipp:  
  Die perfekte Beilage zu allen Hauptgerichten. Einfach die gewohnte Beilage mal gegen diese crémige Polenta tauschen.

 

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen