Feigen-Bananen-Brot

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

 

Kategorie:
Backen
Brot / Brötchen / Fladenbrote
Rührteig
süss

Feigen (Dattel)- Bananen-Brot

Den Backofen auf

180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für das saftige Früchtebrot ohne Eier:
400 g Weizenvollkornmehl mit
3 TL Backpulver sowie
100 g Rohrzucker
250 g getrockneten Feigen (oder/und getrocknete Früchte wie Äpfel, Aprikosen, Dattel, Pflaumen nach Belieben kombinieren) fein gewürfelt und
2 TL Zimtpulver
1 Pr. Salz und der abgeriebenen
Schale 1 Zitrone vermischen. Bereitstellen.
4 reife Bananen schälen und zu Mus mit einer Gabel zerquetschen, mit
200 ml Hafer Drink Natur
100 g Kokosöl geschmolzen und
3 EL Apfelessig mischen. Die trockenen Zutaten dazugebn und alles gut verrühren.
Den Teig in eine gefettete Kastenform gleichmässig einfüllen.
Die Kastenform auf das zur Mitte des Backofens eingeschobene Rost stellen und das Brot bei 180 °C Ober- / Unterhitze ca. 50 Min. backen.

Bei Umluftbetrieb rechnet man 160 °C und ca. 40 Min. Backzeit.

Für die Glasur:
50 ml Ahornsirup Grad A mit
50 ml Wasser und
2 EL Zitronensaft aufkochen. Die noch heisse Glasur über das frisch gebackene heisse Brot in der Kastenform gleichmässig giessen.
Das Brot in der Form auskühlen lassen und dann vorsichtig aus der Form herausstürzen.

Gutes Gelingen!

Tipp:
Anstelle von getrockneten Feigen können auch andere getrocknete Früchte  wie Äpfel, Datteln  Aprikosen und/oder Pflaumen verwendet werden. 

Die Menge an Trockenfrüchten sollte aber eingehalten werden!

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen