Gegrillter Thunfisch mit Bohnen-Feta-Salat

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

     
    Kategorie:
    Hauptgericht
    Fisch
    Salat
    Beilage
    pikant
     

Gegrillter Thunfisch mit Bohnen-Feta-Salat

 
     
  Für die Fischsteaks:  
     
2 Thunfischsteaks á 200 g / ca. 2,5 cm dick in eine heisse Grillpfanne legen und von beiden Seiten ca. 2 Min. garen. Der Kern sollte noch rosa sein, wenn der Thunfisch später aufgeschnitten wird. Die Steaks herausnehmen und halbieren.

Mit 1/3 des nun folgenden Dressings die Thunfischsteaks begiessen.

 
     
  Für den Bohnen-Feta-Salat  
  zunächst für das Dressing:  
     
1/2 Bd. Basilikum mit  
6 Sardellenfilets sowie der abgeriebenen  
Schale und Saft 1 Zitrone    
1 EL Rotweinessig    
4 EL Olivenöl    
1 TL körnigen Dijon Senf    
2 EL Wasser und  
1 EL Honig verrühren und aufmixen. 2/3 des Dressings bereitstellen.

1/3 des Dressings wie schon gesagt kommt über die gegarten Thunfischsteaks.

 
     
  Für den Salat:  
     
300 g grüne und/oder gelbe Bohnen vorbereiten und in  
Salzwasser im geschlossenen Topf bissfest garen.

Danach im Eiswasser abschrecken.

Bereitstellen.

 
     
1/2 bis 1 Baguette in ca. 2 cm dicke Scheiben aufschneiden, diese halbieren und von beiden Seiten in einer Grillpfanne ohne Fettzugabe rösten. Bereitstellen.  
     
2 Romanasalatherzen grob zerkleinern und mit den Baguettescheiben und den abgetropften Bohnen auf einer Servierplatte anrichten.  
Oliven nach Belieben und  
12 Cocktailtomaten halbiert darauf verteilen.  
70 g Fetakäse zerkrümelt darüberstreuen.

Das Dressing nun über die Salatzutaten giessen.

 
  Die Thunfischsteaks darauf anrichten. 
 

Guten Appetit!

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen