Kartoffelbrot – aus dem Siegerland „Riewekooche“

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kartoffelbrot aus dem Siegerland - Riewekooche

Kartoffelbrot aus dem Siegerland - Riewekooche  aus der Taraland Lehrküche

 
    Kategorie:
    Backen
    Brot / Brötchen / Fladenbrote
    Hefeteig
    pikant
     

Kartoffelbrot – aus dem Siegerland “ Riewekooche“

     
  Dieses Rezept stammt aus einem Kurzurlaub im Siegerland. Der sogen. „Riewekooche“ ( Reibekuchen ) wie das Brot im Dialekt heisst wird in der Kastenform gebacken.  
     
  Für den Hefeteig:  
     
1 Hefewürfel    
1 Prise Zucker    
500 g Weizenmehl    
1 Prise Salz    
400 ml lauwarme Milch Aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen.  
     
  Siehe hierzu:  

Grundrezept Hefeteig

 
     
600 g Kartoffeln – mehligkochend – schälen, fein reiben, gut ausdrücken und in den Hefeteig einarbeiten. Gut durchkneten und den Teig in eine gefettete Kastenform füllen. Die Kastenform auf das Rost stellen  und nochmals bei 40 °C für ca. 25 bis 30  Min.gehen lassen.  
   Kartoffelbrot aus dem Siegerland - Riewekooche  aus der Taraland Lehrküche  
  Danach das Brot zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 200 °C bei Ober- / Unterhitze  ca. 45 Min. bzw. ca. 35 Min. bei Umluftbetrieb bei 180 ° C backen.  
     
  Tipp:  
  Die Oberfläche des Brotes vor dem Backen kreuzweise einschneiden und leicht mit Mehl bestäuben. Den Backofen gut vorheizen und mit Wasser aussprühen.  
     
  Tipp:  
  Hierzu schmeckt besonders gut:  

Thymianbutter

oder

Kräuterbutter

Kartoffelbrot aus dem Siegerland - Riewekooche  aus der Taraland Lehrküche

Kartoffelbrot aus dem Siegerland - Riewekooche  aus der Taraland Lehrküche

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen