Glühwein Gugelhupf im festlichen Kleid

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Glühwein Gugelhupf im festlichen Kleid aus der Taraland Lehrküche

 

 
    Kategorie:
    Backen
    Weihnachten
    süss
     

Glühwein Gugelhupf im festlichen Kleid

 
     
  Lebkuchen und Glühweinduft gehören zu Weihnachten. Den Zauber der Weihnachtsmärkte bringt dieser Gugelhupf nach Hause!  
 
  Für den Rührteig:  
     
250 g weiche Butter mit  
250 g Zucker und der abgeriebenen  
Schale 1 Orange 5 Min. schaumig schlagen. Dann nach und nach  
4 Eier einzeln dazugeben.  
1 EL Backpulver mit  
250 g Weizenmehl und  
2 EL Kakaopulver sowie  
1 EL Lebkuchengewürz untermischen. Anschliessend  
125 ml guten Glühwein und  
2 EL Rum sowie  
100 g 70 % Schokolade ( Lindt oder Valhoe ) fein geraspelt unter den Teig geben.  
  den Teig in eine 20 cm grosse Gugelhupfform, die gleichmässig mit  
Butter gefettet und mit  
Mehl ausgestäubt wurde füllen.  
     
  Zur Mitte des Backofens eingeschoben bei Ober- / Unterhitze ca.  60 Min. bei 180 °C bzw. bei Umluftbetrieb ca. 50 Min. bei 160 °C backen.  
     
  Anschliessend den Gugelhupf aus der Form stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.  
 
 
  Für den Guss:  
     
30 ml Glühwein mit  
ca. 150 g Puderzucker zu einem dickflüssigen Guss verrühren. Diesen Guss über den ausgekühlten Kuchen in dicken Strähnen seitlich heruntertropfend giessen.Nach Belieben kann der Gugelhupf noch mit  
gehobelter Schokolade bestreut werden.  
einige Silber- oder Goldperlen  machen ihn noch festlicher.  
     
  Tipp:  
  Natürlich kann man statt Glühwein und Rum alkoholfreien Punsch  mit weihnachtliches Aroma nehmen!  
     
     
 

Eine frohe Adventszeit und Besinnliche Weihnachtstage!

 

Glühwein Gugelhupf im festlichen Kleid aus der Taraland Lehrküche

Glühwein Gugelhupf im festlichen Kleid aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen