Glühweingelee mit Holunderbeerensaft

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

    Kategorie:
    Einmachen

    Konfitüre
    süss
     

Glühweingelee mit Holunderbeerensaft

 
     
  Für die Konfitüre:  
     
500 ml Rotwein -trockene Sorte- mit  
200 ml Orangensaft -ohne Fruchtfleisch- und  
10 Gewürznelken    
2 Zimtstangen    
5 Pimentkörnern    
5 Sternanis aufkochen. Danach den Glühwein ca. 2 Std. beiseite stellen und ziehen lassen.  
     
250 ml Holunderbeerensaft und  
500 g Gelierzucker (2:1 Verhältnis) zum durchgeseihten Glühwein geben und alles aufkochen.

Anschliessend ca. 4 Min. leicht köcheln lassen.

 
     
5 Einmachgläser für Kuonfitüre (á 250 ml Inhalt) mit kochendem Wasser ausspülen und mit der Glühweinkonfitüre bis zum Rand befüllen. Mit den Deckeln sofort verschliessen. Die Gläser auf den Deckel gedreht auf ein Handtuch stellen und gut auskühlen lassen.
Tipp:  
  Statt des Rotweines mit den Gewürzen kann auch ein guter Glühwein verwendet werden.  
  Nach Belieben können die Gewürze aus optischen Gründen mit in die Gläser gegeben werden.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen