Glühweinmousse

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Glühweinmousse aus der Taraland Lehrküche

     
    Kategorie:
    Dessert
    Créme
    süss
     

Glühweinmousse

 
     
  Für das Dessert:  
     
150 ml Rotwein und 100 ml Kirschsaft mit  
150 ml Glühwein    
4 Nelken    
1 Sternanis und  
1 Zimtstange sowie die abgeriebene  
Schale und Saft 1 Orange und die abgeriebene  
Schale und Saft 1 Zitrone mit  
80 g Zucker in einen Topf geben und zu ca. 1/3  reduzieren lassen.  
     
3 Blatt Gelatine und 2 Blatt rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen.  
  Anschliessend die Glühweinreduktion durch ein Sieb geben, auf handwarm abkühlen lassen und die abgetropfte Gelatine darin auflösen. Alles abkühlen lassen. Leicht angelieren lassen.  
     
1 Glas Kirschen – 300 g – oder aufgetaute TK Kirschen abtropfen lassen ggf. auftauen lassen und bereitstellen.  
     
300 ml Sahne mit  
1 Prise Salz steif schlagen. Die Schlagsahne nun nach und nach unter die angelierte Glühweinmasse ziehen. Die fertige Créme abwechselnd mit den Kirschen in Dessertgläser einschichten. Die oberste Schicht sollte Créme sein, die mit je einer Kirsche dekoriert wird.  
     
40 g Schokolade nach Belieben Zartbitter oder Vollmilch grob raspeln und darüberstreuen.  
     
  Das winterliche Dessert gut gekühlt servieren.

Glühweinmousse aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen