Griechischer CousCous mit Huhn und Zaziki

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Griechischer CousCous mit Huhn und Zaziki aus der Taraland Lehrküche

Griechischer CousCous mit Huhn und Zaziki aus der Taraland Lehrküche

  Kategorie:
    Hauptgericht
    Geflügel
    Griechenland
     Griechenland

Griechischer CousCous mit Huhn und Zaziki

 
     
  Für das Hähnchen:  
     
4 Hähnchenbrustfilets ohne Haut mit  
1 EL getr. Oregano und  
Schale und Saft 1 Zitrone sowie  
1 TL gem. Piment würzen und bestreuen. Danach die Hähnchenfilet zwischen Pergamentpapier ca. 1,5 cm flach klopfen, sodass die Gewürze richtig in das Geflügelfleisch eingearbeitet sind. Anschliessend die Filets in  
Olivenöl kräftig anbraten und von jeder Seite 3 Min. garen.  
  Bereitstellen.  
     
  Für den CousCous:  
     
300 g CousCous mit  
600 ml kochendem Wasser oder Gemüsebrühe übergiessen und abgedeckt in einer Schüssel quellen lassen.  
     
200 g TK – Erbsen mit etwas kochendem Wasser übergiessen und 5 Min. garen lassen.  
1 Zwiebel geschält, gewürfelt in   
2 El Pflanzenöl andünsten.  
1 gelbe und 1 rote Paprikaschote entkernen, fein würfeln und zusammen mit  
4 Frühlingszwiebeln geputzt, in feine Ringe geschnitten und   
1 Chilischote halbiert, entkernt sehr fein gehackt andünsten.  
  Die abgetropften Erbsen und den CousCous dazugeben. Gut mischen, anrichten, das gebratene Filet darauf setzen und das Gericht mit  
50 g Fetakäse zerbröselt bestreuen.  
     
  Für die Zaziki:  
     
3/4 Salatgurke nach Belieben geschält, grob raspeln und grosszügig mit  
Salz betreuen. Den Salatgurkensaft kräftig mit den Händen auspressen. Die Gurkenraspeln mit  
250 g Naturjoghurt und  
Schale und Saft 1 Zitrone vermengen.  
einige Pfefferminzblätter oder Schnittlauch grob gehackt darüberstreuen. Bereitstellen.  
     
  Die Zaziki zum Couscous mit dem Hähnchenfilet reichen. Man kann etwas klein geschnittenen Salatgurke ( 1/4 Rest ) separat dazu reichen.  
Nach Belieben schwarze Oliven über das Gericht verteilen..  
     
  Als weitere Beilage empfehle ich knusprig warmes Fladenbrot.  
     
  Guten Appetit auf griechisch heisst:  

καλή όρεξη  

kali órexi

 
 

 

Griechischer CousCous mit Huhn und Zaziki aus der Taraland Lehrküche

Griechischer CousCous mit Huhn und Zaziki aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO