Heidelbeer-Raffaello-Wölkchen

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

     
    Kategorie:
    Dessert
    diverse
    süss
     

Heidelbeer-Raffaello-Wölkchen

 
     
  Für das Dessert:  
 
250 g Heidelbeeren vorbereiten und mit
2 EL Zucker und  
1 EL Vanillezucker mit dem Pürierstab oder mit Hilfe eines Foodmixers oder einer Moulinette zerkleinern und bereit stellen.  
150 g Raffaellos

(von Ferrero)

Bis auf vier Raffaellos auch diese zerkleinern und beides beiseite stellen.

Anschliessend

 
250 g Quark mit  
250 g Mascarpone und  
2 EL Zucker zu einer crémigen Masse mit dem Handrührgerät verrühren.

Danach

 
200 ml Sahne mit  
1 EL Zucker und  
1 Prise Salz steif schlagen.

Die Schlagsahne locker unter die Créme ziehen.

Zum Schluss die zerkleinerten Raffaellos unterheben.

 
 
Das Heidelbeerpüree im Wechsel mit der Créme in vier hohe Gläser schichtweise einfüllen.

Die Créme sollte die letzte Schicht sein. 

 
50 g Heidelbeeren dekorativ darauf verteilen.

Die zurückbehaltenen Raffaleos halbieren und je zwei Hälften auf das Dessert dekorieren.

 
  Tipp:  
  Man kann statt der Heidelbeeren auch andere Beeren wie Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren verwenden.  
     

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO