Hirschrücken mit Spekulatiuskruste

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Hirschrücken mit Spekulatiuskruste aus der Taraland Lehrküche

   
    Kategorie:
    Hauptgericht
    Wild
    pikant
     

Hirschrücken mit Spekulatiuskruste

 
     
  Den Backofen auf 160 °C vorheizen!  
     
  Für das Wildgericht:  
     
500 g Hirschkalbsrücken in  
75 g Butter erhitzen. Den Rücken von allen Seiten anbraten. Danach für ca. 10 Min. in den vorgeheizten Backofen bei 160 °C fast fertig garen.  
     
  Für die Spekulatiuskruste:  
     
100 g Spekulatius ( Gewürz-) zerbröseln und mit  
150 g Butter vermengen.Mit  
Salz aus der Mühle  und  
Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Masse in einem Gefrierbeutel geben, flach ausrollen und kurz im Tiefkühler anfrieren lassen.  
     
  Die Kruste anschliessend auf dem Hirschkalbrücken legen und bei 180 °C ca. 5 Min. kross werden lassen.  
     
  Das Wildfleisch kurz nach dem Braten kurz ruhen lassen , dann mit einem grossen scharfen Messer aufschneiden und  mit  
Salz aus der Mühle und  
Pfeffer aus der Mühle würzen.  
     
  Für die Sauce:  
     
  In dem Bratensatz des Kalbrückens  
100 ml Portwein – möglichst weissen aufgiessen und  
1 EL Speisestärke in etwas  
100 ml Wildbrühe angerührt dazugeben. Mit  
Salz aus der Mühle und  
Pfeffer aus der Mühle würzen. Kurz aufkochen lassen.  
25 g kalte Butter dazugeben und etwas einkochen lassen.  
     
  Der Hirschkalbsrücken wird mit der Sauce serviert.  
     
  Als Beilage empfehle ich  
     

Pikante Birnenwürfel

Pikante Birnenwürfel aus der Taraland Lehrküche

 
  und

Grünkohl

Grünkohl aus der Taraland Lehrküche

 

Tiroler Speckknödel

Tiroler Speckknödel aus der Taraland Lehrküche

oder

 
 

Bouillion- kartoffeln

Bouillion - Kartoffeln aus der Taraland Lehrküche

 

 

Hirschrücken mit Spekulatiuskruste aus der Taraland Lehrküche

Hirschrücken mit Spekulatiuskruste aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen