Holunderblüten Likör

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

     
    Kategorie:
    Einmachen
    Likör
    süss
     
Holunderblüten Likör  
     
  Zunächst einen Sirup herstellen, hierfür  
     
50 g Zitronensäure in  
3 Liter Wasser auflösen.  
     
35 g Holunderblütendolden pflücken und gut vorbereiten.Die dicken Stängel entfernen. Die Dolden in einen grossen Topf zusammen mit den in Scheiben geschnittenen  
2 Zitronen geben. Die Dolden mit der Flüssigkeit übergiessen.

Die Dolden sollten vollständig bedeckt sein.

Alles für 24 Std. abgedeckt an einem kühlen Ort ziehen lassen. Danach die Flüssigkeit durch ein Tuch giessen.

Das Filtrat mit

 
1 kg Zucker vermischen und  
3 Flaschen Korn oder Wodka unterrühren. Wenn sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, den Likör in kleine Glasflaschen abfüllen.

Die Glasflaschen gut mit kochendem Wasser vorher ausspülen!

 
  Die Flaschen gut verschliessen.  
  Im dunklen Keller / Raum kann der Likör gelagert werden.  
     
  Der Likör ist sofort trinkfertig.  
     
  Gekühlt und dunkel gelagert ist er mindestens 1 Jaht haltbar.  
     
  Tipp:  
  Der Likör erfrischt im Sommer „on the rocks“ mit Eiswürfeln.

Im Winter erwärmt kann man ihn wie Glühwein geniessen!

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen