Kalifornischer Kohlsalat

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

     
    Kategorie:
    USA

    Salat
    Vorspeise
    pikant
 

 

 

Kalifornischer Kohlsalat

 
     
  Für das Dressing:  
     
2 EL Maiskeimöl mit dem  
Saft 1/2 Orange und  
1 EL Akazienhonig verrühren. Mit  
Salz aus der Mühle und  
weissen Pfeffer aus der Mühle abschmecken und bereitstellen.  
     
  Für den Salat:  
     
1/2 Kopf Weisskohl vorbereiten, und die Blätter in Salzwasser 5 Min. ziehen lassen. Danach die Blätter herausnehmen und abtropfen lassen. Den harten Strunk entfernen. Die Blätter nun in ca. 5 cm lange Steifen schneiden. Bereitstellen.  
2 Orangen Die Schale abreiben und zum Dressing geben. Die Orangen nun schälen und filitieren. Die weisse Haut sollte sorgfältig entfernt werden. Die Orangenfilets nun in kleine Stücke schneiden und zum Weisskohl geben.  
4 EL Rosinen mit heissem Wasser übergiessen. Kurz quellen lassen. Dann die Rosinen durch ein Sieb giessen und zum Weisskohl geben.  
2 feste Bananen schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Bananenscheiben locker mit den anderen  Salatzutaten vermengen. Nun das Dressing darübergiessen. Den Salat zugedeckt ca. 1 Std. ziehen lassen.  
     
     
1 Bund Petersilie Entweder in einer grossen Salatschüssel anrichten oder auf Portionstellern servieren.  
     
  Er ist ein schmackhafter Salat für die Party. Der Salat kann aber auch als kleine Mahlzeit mit Baguette oder als Vorspeise oder als Beilage zu Gegrilltem serviert werden.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen