Linsen-Meeresfrüchte-Salat

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Vorspeise
    Salat
    Meeresfrüchte
    Hülsenfrüchte
    pikant
     

Linsen-Meeresfrüchte-Salat

 
     
100 g rote Linsen in kaltem Wasser für ca. 10 Min. bissfest garen. Die abgetropften, gegarten Linsen abkühlen lassen und bereitstellen.  
     
  Für den Salat:  
     
2 EL Olivenöl erhitzen und  
1 gelbe oder grüne Zucchini vorbereitet, in dünne Scheiben geschnitten andünsten. Mit  
1 Pr. Kurkuma geschält, fein gewürfelt sowie  
1/2 TL Kreuzkümmel geschält, fein gehackt oder durch die Knoblauchpresse gedrückt dazugeben und andünsten.  
1/2 TL Paprikapulver -edelsüss-    
1/4 TL zerstossene rote Pfefferkörner sowie  
1 Pr. Zucker würzen. Die Zucchini mit den Linsen vermischen und beides abkühlen lassen. Bereitstellen.  
     
  Anschliessend den Salat mit der abgeriebenen  
Schale und Saft 1 Zitrone sowie  
100 g gekochtes Muschelfleisch und  
100 g kleine gegarte Garnellen oder Krabben (geschält) sowie  
1 Ds. Mais abgetropft vermischen. Zum Schluss  
12 gelbe oder rote Cocktailtomaten halbiert oder geviertelt (je nach Grösse der Tomaten) unter den Salat heben. Den Salat mit  
1 Bund Schnittlauch in Röllchen geschnitten bestreut servieren.  
     
  Tipp:  
  Vor Zugabe der Meeresfrüchte kann man den Salat kann  in 4 bis 12 Einweckgläser gleichmässig verteilen.

Die Meeresfrüchte gibt man dann im gleichen Verhältnis auf den Salat und streut Schnittlauch oben drüber.

Die Gläser gut verschliesssen.

Die Einweggläser mit dem Salat gekühlt bis zum Picknick oder für die Grillparty am selben Tag bereithalten.

 
     
 

Gutes Gelingen!

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen