Obazda mit Radieschensalat

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Obazda mit Radieschensalat aus der Taraland Lehrküche

  Kategorie:
    Backen
    Hefeteig
     

Obazda mit Radieschensalat

 
     
  Für den Obazda:  
     
300 g reifen Camenbert oder Brie mit  
70 g Gogonzola    
150 g Frischkäse    
4 EL Sahne    
abgerieben Schale 1 Zitrone    
1 EL Limoncello vermengen, cremig rühren und mit  
Chilisalz würzen.  
     
  Für den Radieschensalat:  
     
1 EL Zitronensaft    
1 EL Olivenöl    
Salz    
1 Prise Zucker sowie  
1 EL Schnittlauchröllchen miteinander verrühren.  
1 Bund Radieschen geputzt, in feine Scheiben geschnitten dazugeben.  
     
  Den Obazda in Portionsgläser füllen, den Radieschensalat darauf locker verteilen und zu
     

Grissini

 
   Grissini aus der Taraland Lehrküche  
  oder frischem Graubrot servieren  
     
 

An Guadn Appetit!

 
   

Obazda mit Radieschensalat (3)bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen