Polentatürmchen mit Pilzsauce und Petersilien-Pesto

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

     
    Kategorie:
    Beilage
    Vorspeise
    pikant
     

Polentatürmchen mit Pilzsauce und Pesto

 
     
  Als Beilage zum Hauptgericht oder auch als Vorspeise kann dieses Rezept Anwendung finden.  
     
  Für das Polenta Türmchen:  
     
400 ml Gemüsebrühe aufkochen und  
200 g feinen Maisgries einrühren. Danach die Polenta ca. 15 Min. unter stetigem Rühren bei milder Hitze köcheln lassen. Anschliessend noch ohne Hitze ca. 10 Min. ausquellen lassen. Den Maisgriessbrei in vier runde Förmchen füllen und für ca. 2 Std. kalt stellen. Danach die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen und am Rand leicht lösen. Nun kann man die Polenta auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stürzen. Eine Vertiefungsmulde mit einem kleinen Löffel in die Polentatürmchen formen und etwas Polenta dabei ausheben.  
     
  Den Backofen auf 120 °C vorheizen.  
     
  Die Türmchen für ca. 12 Min. auf einen Rost gestellt und zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 120 °C Ober-/ Unterhitze backen.  
     
  Für ein Petersilien-Pesto:  
     
100 g Petersilie (glatte oder krause Sorte) vorbereitet, komplett mit  
50 ml Olivenöl und  
20 g Pinienkernen sowie  
50 g Parmesankäse und  
Meersalz in einen Foodmixer geben und fein hacken. Es sollte ein homegenes Pesto entstehen. Bereitstellen.  
     
  Für eine Pilzsauce:  
     
2 Zwiebeln schälen, fein hacken und in  
Olivenöl andünsten. Die  
500 g Steinpilze (ersatzweise braune Champignons) vorbereitet und klein geschnitten dazugeben und mit sautieren. Danach  
300 g vorgekochte Maroni oder andere Pilze klein geschnitten sowie  
2 Fleischtomaten gewürfelt hinzufügen. Anschliessend mit  
100 ml Gemüsebrühe auffüllen und bei milder Hitze etwas einkochen lassen. Nach Belieben  
100 ml Sahne aufgiessen. Mit  
Meersalz    
1 Prise Zucker und  
Pfeffer aus der Mühle würzen. Die Pilzsauce ca. 5 Min. leicht bei milder Hitze einköcheln lassen.  
     
  Die Polentatürmchen werden auf Portionstellern angerichtet und mit der Pilzsauce übergossen. Das Petersilien – Pesto wird löffelweise auf den Tellern arrangiert.  
     
8 kleine Steinpilze werden im Ganzen kurz in  
Olivenöl sautiert und auf den mit Pilzsauce getoppten Polentatürmchen gesetzt.  
     
  Gutes Gelingen!

 

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen