Rote Beete Suppe mit Meerrettichcréme

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Vorspeise
Suppe
Gemüse
pikant

Rote Beete Suppe mit Meerrettichcréme

Für die Suppe:
2 EL Öl erhitzen und
1 Zwiebel geschält, fein gewürfelt zusammen mit
1 grossen Kartoffel geschält, gewürfelt anbraten. Mit
800 ml Gemüsebrühe ablöschen und alles bei milder Hitze ca. 20 Min. garen.
500 g vorgekochte Rote Beete (Vakuumpack) aus der Folie nehmen, fein würfeln und zur Suppe geben. Ca. 5 Min. die Suppe weiter köcheln lassen.
Für die Meerettichcréme:
200 ml Soja Créme mit
6 TL Tafelmeerettich vermischen. Die Hälfte davon unter die Suppe geben.
Die andere Hälfte mit
Salz aus der Mühle und
weissen Pfeffer aus der Mühle abschmecken und bereitstellen.
Die Suppe nun mit Hilfe eines Stabmixers oder eines Foodmixers fein pürieren.

Anschliessend die Suppe kurz aufkochen lassen und mit

2 EL Aceto Balsamico sowie
schwarzen Pfeffer aus der Mühle und
Salz aus der Mühle pikant abschmecken.
Die Suppe in tiefe Teller portioniert füllen und die Meerrettichcréme mit einem Löffel kreisförmig auf der Suppe verteilen.
Die Suppe kann mit
Roggenbrotcroûtons (s. Tipp u.) und
1/2 Bd. Petersilie fein gehackt, bestreut serviert werden.
Tipp:
Für die Roggencroûtons:
3 bis 4 Scheiben Roggenvollkornbrot fein würfeln und in
 3 EL Öl rundum anrösten.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO