Rotkäppchens Schokokuchen

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Backen
Rührteig
süss

Rotkäppchens Schokokuchen

Hier wird eine Guglhupfform oder ähnliche Kranzform von 20 cm Durchmesser benötigt.
Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze bzw. 160 °C Umluftbetrieb vorheizen.
Für den Rührteig:
250 g weiche Butter mit
200 g Zucker sowie
4 Eier und
125 ml Rotwein schaumig schlagen.
2 TL Backpulver vermischt in
250 g Mehl und
3 TL Kakaopulver sowie
1 Pr. Salz
2 TL Lebkuchengewürz und
100 g geraspelte Zartbitter-Schokolade -70% Kakaoanteil-
3 bis 4 EL Milch hinzufügen. Den crémigen Teig in die leicht gefettete, mit Mehl ausgestäubte Guglhupfform geben.
Den Kuchen bei 180 °C Ober-/ Unterhitze ca. 60 Min. zur Mitte des Backofens auf ein Rost gestellt bzw. bei Umluftbetrieb bei 180 °C ca. 50 Min. backen.
Nach dem Backen den Kuchen in der Form gut auskühlen lassen. Danach stürzen.
Für einen Puderzuckerguss:
100 g Puderzucker mit dem
ca. Saft einer Zitrone crémig rühren. Mit
roter Lebensmittelfarbe (Pulver!) dunkelrot einfärben. Fast den gesamten Puderzuckerguss über den Guglhupf giessen.
100 g Wildpreiselbeeren aus dem Glas auf dem nassen Guss oben verteilen und mit dem restlichen Guss benetzen.

Gutes Gelingen!

Tipp:
Anstelle von Rotwein kann auf Alkohol verzichtet werden wenn man die gleiche Menge Kirschsaft zum Teig gibt!
Der Kuchen bietet sich auch zur Advents- und Weihnachtszeit an.

 

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen