Schoko-Tonka-Waffeln m.Cottage Cream u.Rotweinsauce

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Dessert
    Waffeln
    süss
    England

     

Schoko-Tonka-Waffeln m.Cottage Cream u.Rotweinsauce

     
Diese leckeren Waffeln habe ich auf einer Cornwall Reise entdeckt.

Das Rezept ist also ein Urlaubsmitbringsel.

Ich liebe den Geschmack von Tonkabohnen.

Wer dieses Gewürz noch nicht kennt – einfach mal ausprobieren! Es macht süchtig!

 
     
  Für die Rotweinsauce:  
     
50 g Mascobado Zucker im Topf karamellisieren.  
200 ml Rotwein und  
150 ml Traubensaft zum Ablöschen aufgiessen.  
Mark 1/2 Vanilleschote dazugeben.  
1 Prise Salz und  
1 El Speisestärke angerührt in  
50 ml Traubensaft dazugeben und kurz aufkochen lassen. Abkühlen lassen.  
     
  Für den Waffelteig:  
     
140 g Butter mit  
80 g Mascobado Zucker schaumig rühren.  
1 Tonkabohne fein reiben und mit  
4 Eier zur Butter-Zucker-Créme geben.  
4 EL Kakaopulver und  
250 g Weizenmehl unterrühren.  
250 g Milch dazugeben.  
  Das Waffeleisen vorheizen und bei jeder Waffel mit  
Backfett zum Ausbacken der Waffeln einfetten. Nach und nach die Schokowaffeln ausbacken und bereitstellen.  
     
  Für die Cottage Cream:  
     
200 g Frischkäse mit  
140 g Créme Double und  
40 g Edelbitterschokolade geraspelt verrühren. Mit  
4 EL Puderzucker süssen.  
     
  Die Schokowaffeln werden warm oder kalt zu der Rotweinsauce mit Cottage Cream on top serviert.

Evt. noch 

 
etwas Puderzucker nach Belieben darüber stäuben.  

 

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen