Süsser Avocadokuchen

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

 

 

Kategorie:
Backen
Rührteig
süss

Süsser Avocadokuchen

Das Rezept ist für eine Kastenform von 25 cm Länge bemessen.
Den Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze bzw. 150 °C Umluftbetrieb vorheizen.
Für den Rührteig:
1 reife Avocado (ca. 250 g Avocadofleisch) Die Frucht längs halbieren, den Kern herauslösen und das Fruchtfleisch von der Schale lösen. Mit dem
Saft 1 Zitrone beträufeln und das Fruchtfleisch pürieren. Danach
225 g weiche Butter und
1 TL Vanillezucker sowie
200 g Zucker und
4 Eier (Gr.M) hinzufügen und alles schaumig rühren.
2 TL Backpulver vermischt in
350 g Mehl und
50 g gem. Mandeln sowie
3 bis 4 EL Milch hinzufügen.

Den crémigen Teig in eine gefettete Kastenform gleichmässig verteilen.

Den Teig gut glattstreichen.
Die Kastenform auf das zur Mitte des Backofens eingeschobene Rost stellen und den Kuchen bei 160°C  Ober-/ Unterhitze ca. 60 bis 70 Min. bzw. bei Umluftbetrieb bei 150 °C ca. 55 bis 60 Min. abbacken.
Damit der Kuchen oben nicht zu dunkel wird empfehle ich ca. 20 Min. vor Ende der Backzeit diesen mit einem Stück Alufolie oder Backpapier abzudecken.
Den Kuchen nach dem Backen einige Zeit in der Form auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Danach vosichtig aus der Form nehmen und ganz auskühlen lassen.

Für einen Limettenguss:
250 g Puderzucker mit der abgeriebenen
Schale und Saft von 1 bis 2 Limetten glatt rühren.
Den Kuchen mit dem Guss überziehen und mit
30 g Pistazien sehr fein gehackt bestreuen.

Gutes Gelingen!

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen