Taraländer Frühstückchen

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:

Schweiz

    Frühstück
    diverse
    süss
    vegan

Taraländer Frühstückchen

   
     
  Ein bisschen wie süsser Milchreis, ein bisschen Bircher-Benner Müsli und ganz viel Liebe: Mein Quinoa-Milchreis, mit einer Idee von Dr. Bircher-Benner, dem Erfinder des Bircher-Müslis.

Maximilian Oskar Bircher-Benner war ein Schweizer Arzt und Ernährungsreformer. Er entwickelte das Bircher-Müsli und gilt als Pionier der Vollwertkost.

Zum Frühstück oder mal zwischendurch, wenn der kleine Hunger kommt.

Gesund, vegan und lecker.

   
  Für den Quinoa-Milchreis:  
     
120 g Quinoa in  
400 ml Mandelmilch

(oder Sojamilch)

mit  
2 EL Rübensirup

(z. B. von Zörbiger oder Grafschafter)

sowie  
1 Pr. Salz und  
4 säuerlichen Äpfeln

(Pink Lady o.ä.)

geschält, geviertelt, entkernt und in feine Stücke geschnitten ca. 15 Min. nach dem Aufkochen unter Rühren bei milder Hitze köcheln und gut ausquellen lassen.  
     
  Den Quinoa-Milchreis in vier hohe Gläser einfüllen und zum Abkühlen kalt stellen.

Nach Belieben mit

 
Schlagsahne garnieren und mit  
Knuspermüsli

(z.B. Honig-Knuspermüsli von Dr. Oetker)

bestreuen.

Mit 

 
80 g Beeren

(z. B. Himbeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren)

 dekoriert servieren.  
 
  Tipp:

Statt Äpfel kann man auch Birnen oder Quitten verwenden.

 

Guten Appetit!

 

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen