Taraland Adventskekse

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Taraland Adventskekse

Taraland Adventskekse

    Kategorie:
    Weihnachten
  Backen
    Mürbeteig
    süss
 

Taraland Adventskekse

 
   Taraland Adventskekse  
  Eine Adventszeit ohne Kekse?

Das ist unvorstellbar. In der Advents- und Weihnachtszeit muss das Haus einfach nach selbstgemachten Plätzchen riechen. Das erinnert mich an die Kinderzeit bei Oma und Opa in Berlin – Schlachtensee. 

 
  Die Villa war weihnachtlich geschmückt und es duftete gar verführerisch aus der Küche nach Vanille , Lebkuchen und all den weihnachtlichen Gewürzen. Es sind solche Erinnerungen und Traditionen, die wir in uns tragen und gerne weitergeben.

Mit diesen Traditionen möchte ich nicht brechen, daher gebe ich diese an Euch alle weiter…..

 
   Taraland Adventskekse  
  Für einen Mürbeteig:  
     
100 g fein gem. Mandeln    
200 g Weizenmehl    
1 Prise Salz    
100 g Puderzucker    
2 Eigelb    
125 g Butter oder Margarine ( Sanella ) mit  
1 Msp. Lebkuchengewürz  
1 TL Vanillezucker
1/2 TL Zimtpulver und  
ca. 1 EL Milch zu einem glatten Teig verkneten.  
     
  Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mind. 30 Min. in den Kühlschrank legen.  
     
  Den Teig ca. 5 mm dick aurollen und z. B. diese Ausstechförmchen mit einem Keksstempel verwenden.  
  Die Adventskekse ausstechen und stempeln.   
     
  Die Plätzchen auf ein gefettetes oder mit Backpapier auslegtes Backblech ( ich benutze eine Backmatte von silpat ) legen und zur Mitte des Backofens einschieben. Bei Ober- / Unterhitze ca. 10 bis 12 Min. bei 200 °C bzw. bei Umluftbetrieb ca. 8 bis 10 Min. bei 180 °C backen.  
 

Taraland Adventskekse

Taraland Adventskekse

 

Eine schöne Adventszeit wünsche ich Euch!


bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO