Tomaten-Bresso-Tarte

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Tomaten-Bresso-Tarte aus der Taraland Lehrküche

  Kategorie:
    Quiches-Tartes-Pies-Wähen u. Co.
    pikant
    Frankreich

Frankreich Flagge

Tomaten-Bresso-Tarte

 
     
  Für den Teig:  
     
250 g Mehl    
100 g Margarine    
1 TL Salz    
1 TL Essig und  
100 ml Wasser miteinander verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30  Min. im Kühlschrank kalt stellen.  
  Danach den Teig ausrollen und eine Tarte- oder Springform von 26 cm Durchmesser auslegen. Den Rand schön nachformen und hochziehen. Den Teigboden mehrfach mit der Gabel einstechen.  
     
  Die Form auf ein Rost stellen und zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 200 °C ca, 10 Min. bei Ober.- / Unterhitze bzw. bei Umluftbetrieb bei 190 ° C  vorbacken.  
     
  Für den Belag:  
     
1 Zwiebel schälen, fein würfeln und gemeinsam mit  
400 g Bratwurstmasse    
Salz    
Pfeffer aus der Mühle und  
getr. Thymian vermengen. Die Wurstmasse anschliessend auf dem vorgebackenen Teigboden verteilen.  
     
2 Zwiebeln schälen, in feine Ringe schneiden und in  
30 g Fett glasig dünsten.  
300 g Tomaten in Scheiben schneiden und kurz mit andünsten.  
  Die Tomaten-Zwiebeln auf der Wurstmasse verteilen.  
     
  Für die Käse-Eiermilch:  
150 g Bresso Käse mit  
3 Eier und  
100 ml Milch verquirlen.  
2 EL geh. Schnittlauch und  
Salz    
1 Prise Zucker und  
Pfeffer aus der Mühle dazugeben. Die Käsemilch über die Zutaten der Tarte giessen.  
     
  Die Tarte nun fertig backen. Hierzu die Form auf ein Rost stellen und zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 220 °C ca. 30 Min. bei Ober- / Unterhitze bzw. bei Umluftbetrieb bei 200 ° C  ca. 25 Min. backen.  
 
  Tipp:  
  Zur Tarte schmeckt ein frischer grüner Salat mit einer Sauce Vinaigrette.  
 

 

Tomaten-Bresso-Tarte aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen