Türkisches Huhn

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Türkisches Huhn aus der Taraland Lehrküche

    LieblingsrezeptKategorie:
    Hauptgericht
    Backen
    Geflügel
    pikant

Türkei

Türkei

 

Türkisches Huhn

   
  Erol habe ich in Istanbul kennengelernt. Ein netter Emailkontakt ist noch nach Jahren vorhanden.

Dieses tolle Hähnchen auf türkische Art gibt es bei mir mittlerweile sehr oft, nur lasse ich das Huhn ganz. Im Original wird es zerteilt. Wie ihr es nun macht bleibt Euch überlassen. Auf alle Fälle schmeckt es grandios!

Danke, lieber Erol für dieses Rezept!  

 
Den Backofen auf 200 °C vorheizen.  
 
Für das Hühnergericht:  
1 ganzes Huhn

(1 ,5 kg)

zerlegen, den Knochen aber in den Keulen lassen, die Hühnerbrust halbieren. Aus den restlichen Hähnchenteilen wird ein Geflügelfond gekocht. Hierzu Wasser in einem grossen Topf kochen die Hähnchenreste hinzufügen mit  
Salz aus der Mühle würzen. Den Geflügelfond anschliessend durch ein Sieb geben und den Fond wieder in den Topf retour geben.  
1 Knoblauchzehe geschält, fein gehackt oder durch die Knoblauchpresse gedrückt zusammen mit  
200 g Kartoffeln (Sorte: La Ratte oder andre kleine Kartoffeln – vorweigend festkochend) geschält, in gleichgrosse Stücke geschnitten zum Fond geben. Die Kartoffeln darin garen.  
Die Hähnchenkeulen und die halbierte Hähnchenbrüste werden  in den mit geschmolzener  
75 g Butter erhitzten Bräter gelegt.  
2 El Öl hinzufügen und die Hähnchenteile dann anbraten.  
400 ml Tomatensaft sowie die abgeriebene  
Schale und Saft 1 Zitrone  
 hinzugeben.
 
1 Kardamonkapsel  und  
1/2 TL Korianderkörner  sowie  
3 Schalotten geschält und halbiert sowie  
3 Knoblauchzehen geschält, fein gehackt oder durch die Knoblauchpresse gedrückt hinzufügen.  
1 Prise Zimt  und  
 1 Chilischote halbiert,entkernt und fein gehackt in den Bräter geben.  
   
  Den Bräter zur Mitte des Backofens einschieben und das Hähnchengericht bei Ober- / Unterhitze ca. 45 Min. bei 200 °C garen.
Bei Umluftbetrieb bei 180 °C ca. 40 Min..

Achtung: Ein ganzes Huhn benötigt ca. 50 bis 55 Min.

 
   
  Die Hähnchenbrust unbedingt nach ca. 25-30 Min. aus dem Backofen nehmen und warmhalten!  
   Nach 30 Min.  
12 Cherrytomaten in den Bräter legen und mitgaren.  
Die in Brühe gegarten Kartoffeln abgiessen und in  
etwas Butter schwenken und kurz nachbraten.   
1 Sucuk (Wurst) in Scheiben schneiden und kräftig in einer heissen Pfanne anbraten. Bereitstellen.   
   
Die Hähnchenkeulen zu den Hähnchenbrüste legen und kurz warmhalten. Den Bratenfond mit etwas Geflügelfond lösen (evt. mit Speisestärke binden nach Belieben) und kurz aufkochen.  
  Je ein Hähnchenteil mit den La Ratte Kartoffeln und einigen Scheiben Sucuk anrichten. Je 2 EL Bratenfond darübergiessen und mit  
1/2 Bund Petersilie (krause)  gehackt bestreuen.  
 
 

Guten Appetit

auf türkisch:

 
 

iyi iştah

Türkisches Huhn aus der Taraland Lehrküche

Türkisches Huhn aus der Taraland Lehrküche

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen