Waffeln mit Fruchtsaft und Vanille-Apfel-Quark

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

 

Kategorie:
Waffeln
Dessert
Créme
süss

Waffeln mit Fruchtsaft und

Vanille-Apfel-Quark

Für den Waffelteig:
250 g Dinkelmehl – Typ 630- mit
100 g Speisestärke
2 TL Backpulver
250 ml Multi-Vitamin- Saft sowie
4 EL Sonnenblumenöl und
2 Eier  verrühren.
Das Waffeleisen gut vorheizen entsprechend der Gebrauchsanweisung und nacheinander in dem gefetteten Waffeleisen den Teig portionsweise ausbacken. Die Waffel benötigen ca. 2 bis 3 Min zum Ausbacken.
Für den Vanille-Apfel-Quark:
2 Äpfel schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die so vorbereiteten Äpfel in kleine Stücke schneiden.
oder
20 gedorrte Apfelringe in kleine Stücke schneiden.
Die Apfelstücke unter dem
500 g Magerquark verrührt mit
100 ml Sahne und
2 EL Kokosblütenzucker sowie
6 EL Apfelmark und dem ausgeschabten
Mark einer Vanilleschote geben.
Tipp:
Statt der Eier können 300 ml Haferdrink verwendet werden.
Die noch warmen Waffeln werden zum Vanille-Apfel-Quark serviert.

 

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen