Weisse Bohnen Eintopf m. Abwandlungen

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Hauptgericht
    Eintopf
    Fleisch
    pikant
     

Weisse Bohnen Eintopf m. Abwandlungen

 
Für den Eintopf:
500 g weisse Bohnen in
2 l Wasser 12 Std. einweichen.
500 g Fleisch (Kaßlerkamm oder Suppenfleisch oder Rind- / Lammfleisch aus der Keule) nach Belieben zusammen mit den eingeweichten Bohnen und dem Einweichwasser mit
Salz aus der Mühle und
weissen Pfeffer aus der Mühle ca. 70 Min.bei milder Hitze garen. Das Fleisch danach herausnehmen und kleinschneiden.
Nun eine der Abwandlungen dazugeben und alles weitere 20 Min. bei milder Hitze garen.
1. Abwandlung:
500 g Kartoffeln -festkochende Sorte- geschält, gewürfelt zusammen mit
2 Bund Suppengrün oder TK vorbereitet, fein gewürfelt dazugeben.
2. Abwandlung:
2 grüne Paprikaschoten halbiert, entkernt, grob gewürfelt und
2 Zwiebeln geschält, fein gewürfelt sowie
2 Knoblauchzehen geschält, fein gehackt oder durch die Knoblauchpresse gedrückt sowie
1 Dose geschälte Tomaten fein gewürfelt hinzufügen. Mit
Paprika -mild- abschmecken.
3. Abwandlung:
2 rote Paprikaschoten halbiert, entkernt, in Streifen geschnitten und
2 Stangen Porree vorbereitet, in Ringe geschnitten hinzufügen und mit
Sojasauce abschmecken.
Den Eintopf mit
frischen Kräuter nach Belieben bestreut zu Schwarzbrot servieren.
Tipp:
Zwiebelwürfel zusammen mit Speckwürfeln ca. 10 Min. vor Ende der Garzeit zum Eintopf geben.
Anstelle vom Fleisch kann man auch in Scheiben geschnittene Knackwürste zusammen mit Speck- und Zwiebelwürfel kurz angebraten zu den gegarten weissen Bohnen mit einer der Abwandlungen geben.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen