Wildgulasch mit Quitten

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Wildgulasch mit Quittenaus der Taraland Lehrküche

  Kategorie:
    Hauptgericht
    Wild
    pikant
     

Wildgulasch mit Quitten

 
     
  Für das Gulasch:  
     
750 g Wildfleisch aus der Schulter von den Häuten und Sehnen befreien und in ca. 3 cm grosse Stücke schneiden.  
2 EL Mehl    
1/2 TL Pimentpulver und  
1 TL Wildgewürz    
1 TL Cayennepfeffer miteinander vermischen und die Fleischstücke darin wälzen.  
4 EL Sonnenblumenöl erhitzen und das Fleisch in Etappen darin anbraten. Mit  
Salz aus der Mühle und  
Pfeffer aus der Mühle würzen. Aus dem Topf nehmen und bereit stellen.  
500 g Zwiebeln schälen, fein würfeln sowie  
450 g Mohrrüben schälen, kleine Würfel schneiden und zusammen mit  
1 EL Tomatenmark in dem Bratfett andünsten. Das Fleisch wieder dazugeben.  
2 EL Quittengelee und nach Belieben  
1 EL Weinbrand dazugeben. Mit  
300 ml Wildfond auffüllen. Das Gulasch nun ca. 1 Std. bei kleiner Hitze schmoren lassen.  
     
3 Quitten schälen, vom Kerngehäuse befreien und in grobe Stücke schneiden. Zusammen mit  
2 El braunen Zucker in  
200 ml Apfelsaft bei milder Hitze 15 Min. köcheln lassen. Die Quitten durch ein Sieb giessen, die Flüssigkeit auffangen. Das Quittenmus bei milder Hitze ca. 10 Min.unter Rühren einkochen bis die Masse geleeartig ist. Die Quitten sowie die Apfel-Quitten Flüssigkeit  nun zum Gulasch geben.  
1 EL Zartbitter – Schokolade reiben und ebenso hinzufügen. Alles nun ca. 30 Min. bei milder Hitze weiter schmoren lassen.  
     
  Als Beilage empfehle ich:  
 

Klösse / Knödel 

siehe Grundrezept

Semmelknödel

 

Tiroler Speckknödel

 
   Tiroler Speckknödel aus der Taraland Lehrküche
 

Wildgulasch mit Quittenaus der Taraland Lehrküche

Wildgulasch mit Quittenaus der Taraland Lehrküche

 

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen