Zitronen-Sherbet mit Varianten

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Eis/Sorbet/

Sherbet/Granité

    Dessert
    süss
     

Zitronen-Sherbet mit Varianten

 
     
  Die Menge ergibt etwa 1,2 Liter Sherbet.  
     
  Für den Läuterzucker:  
     
250 ml Wasser mit  
220 g Zucker und  
3 EL Glukosepulver erhitzen. Alles aufkochen, damit Läuterzucker entsteht. Das dauert etwa 10 Min.  
  Danach alles 10 Min. ziehen lassen. Den Läuterzucker im eiskalten Wasserbad abkühlen lassen.  
     
  Für das Eis:  
     
  Den Läuterzucker mit dem  
Saft von 6 Zitronen und  
250 ml Vollmilch mit einem Stabmixer gründlich vermixen.  
     
  Die Masse nun zum Gefrieren in die kalte Eismaschine geben und crémig fest gefrieren lassen unter stetigem Rühren durch die Eismaschine.  
     
  Das Sherbet in eine Plastikbox füllen, mit Backpapier abdecken. Hierfür das Papier glatt streichen, damit keine Blasen entstehen. Dann das Eis luftdicht in der Box verschliessen und für mind. 4 Std. im Tiefkühlfach fest werden lassen.  
     
  Das Sherbet vor dem Servieren aus dem Tiefkühlfach nehmen und für ca. 15 Min. in den Kühlschrank stellen. Damit es leicht antaut und seinen Geschmack voll entfalten kann.  
     
  Tipp:  
     
  Nach diesem Rezept lässt sich auch Limetten, Orangen-, oder Grapefruitsherbet herstellen.  
     


bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen