Airélle Macarons

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Airelle macaron

Kategorie:
    Backen
    Eiweissverwertung
    süss
     Frankreich Flagge

Airélle Macarons

 
     
  Für die Macarons:  
4 Eiweiss mit  
1 Prise Salz steif schlagen.  
1 1/2 EL Zucker hinzufügen.  
  Zum Schluss  
1/2 TL blaues Lebensmittelfarbpulver untergeben. Danach  
125 g fein gem. Mandelpulver    
250 g feingesiebter Puderzucker    
15 g Weizenmehl und  
10 g Speisestärke  nach und nach ganz locker unterrühren. Die Luftigkeit soll beibehalten werden!
     
  Die Macaronmasse in einen Spritzbeutel füllen und auf ein mit einer  
  Backmatte ausgelegtes Backblech ca. 2 cm grosse gefüllte  Kreise (Taler) spritzen.
  Ich empfehle eine spezielle Macaron Backmatte. Die Macaronmasse reicht genau
  für zwei Backblech aus.  
  Die Macarontaler ca. 15 Min. ruhen lassen und dann backen.  
     
  Bei Ober- / Unterhitze  zur Mitte des Backofens eingeschoben bei 190 °C  ca. 15 Min. bzw.
  bei Umluftbetrieb bei 180 °C etwa 10 bis 12 Min. backen.  
     
  Danach die Macarons auskühlen lassen.  
     
  Gefüllt werden sie mit einer Buttercreme.  
  Für die

Buttercreme:

 
 
  Die gut durchgekühlte Buttercreme spritzt man auf eine Macaronhälfte .  
60 g Heidelbeeren vorbereitet und gut trocken auf die Macaronhälften verteilen und mit den  
  anderen Macaronhälften abdecken.  
     
  Tipp:  
  Damit auch kein Fehler beim Herstellen von Macarons passiert empfehle ich das Lesen des Grundrezeptes vorab!  
     

Grundrezept – Macarons

 
   

blauer-macaron blauer-macaronbar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s