Altdeutsches Brot

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Backen
Brot/Brötchen/

Fladenbrot

Sauerteig/Hefeteig
pikant

Altdeutsches Brot

Den Backofen auf 190 °C vorheizen!
Für den Sauerteig:
200 g klarer Honig unter Rühren in
1 1/2 l Wasser auflösen.
2 kg Roggenvollkornmehl in eine grosse Schüssel geben und das Honigwasser hineingiessen.

Das Mehl vom Rand über das Honigwasser geben. Das ist der Sauerteigansatz, der 24 Stunden gären muss.

Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur alles gehen lassen.

Nach 24 Stunden den Sauerteigansatz prüfen.

Bei nicht deutlich wahrnehmbarem säuerlichen  Geruch evt. den Ansatz noch etwas gären lassen.

Bereitstellen.

Für den Hefeteig:
1 EL Zuckerrübensirup mit
2 EL Weizenmehl und
2 Tüten Backhefe oder 1 frischer Hefewürfel mit
100 ml lauwarmen Wasser verrühren. Ca. 15 Min. sollte der Hefeansatz Zeit zum Gehen haben.
Nun
2 EL Meersalz und
3 EL gem. Kümmel zum Hefevorteig und anschliessend  alles zum  Sauerteig geben.

Gut verkneten. Nach ca. 10 Min sollte der Teig geschmeidig sein.

(150 g Roggenmehl) Evt. weiteres Roggenmehl hinzufügen.
Siehe hierzu:

Grundrezept – Sauerteig

Den Brotteig zu einem oder zwei Laiben formen und diese nochmals auf einem mit Backpapier ausgelegten (besser ist hier ein Schamottestein) legen und 30 Min. bei ca. 40 °C gehen lassen .
Das gut aufgegangene Brot leicht einschneiden und mit Mehl besträuben.
Nach Belieben
Sonnenblumenkerne auf das Brot streuen.
Das Backblech bzw. den Schamottestein auf ein Rost gestellt zur Mitte des Backofens einschieben.

Bei 190 °C ca. 80 Min. bei Ober- / Unterhitze an backen und bei 220 °C ca. 15 Min. ausbacken.

Tipp:
Den Backofen mit Wasser aussprühen, sodass ein Dampf entsteht. So wird das Brot feinporiger.
Tipp:
1 EL Brotgewürz

z. B. Rustikal oder Fränkisch

(vom Bremer Gewürzhandel online zu bestellen)

zum Teig geben. So schmeckt das Brot gleich noch besser!
Das Brot hält sich mehrere Tage!
Tipp:
Es kann aber auch in Scheiben geschnitten eingefroren werden und in Scheiben wieder aufgetaut werden. So hat man Brot stets auf Vorrat.

 

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO