Auberginen Tarte

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Auberginen Tarte aus der Taraland Lehrküche

Auberginen Tarte aus der Taraland Lehrküche

   
    Kategorie
    Backen
    Mürbeteig
    pikant
    Frankreich
     Frankreich Flagge

Auberginen Tarte

 
     
  Für einen Mürbeteig:  
     
250 g Weizenmehl mit  
125 g Butter    
1 Prise Salz    
1 Ei (Gr. M) verkneten.  
2 TL geh. Rosmarinblätter und  
1 TL geh. Thymianblätter sehr fein gehackt  untermengen. Ca.  
1 bis 2 EL Wasser dazugeben und alle Zutaten gut verkneten. Der Teig sollte danach für 30 Min. in Frischhaltefolie gewickelt im Kühlschrank ruhen.  
     
  Danach den Teig ausrollen und eine gefettete Tarteformen (35 cm im Durchmesser oder rechteckig 35x35cm) damit auslegen. Den Rand gut ausformen.

Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen.

 
     
  Zur Mitte des Backofens auf den Rost gestellt bei Ober- / Unterhitze die Tarte bei 170 °C 10 Min. bzw. bei Umluftbetrieb bei 160 °C ca. 8 Min. vorbacken.  
     
  Für die Füllung:  
1 Auberginen (ca. 350 g )

– gestreifte  Sorte (wenn möglich)

evt. schälen. In Würfel schneiden und mit  
1 TL Meersalz – Fleur de Sel – bestreuen. 30 Min. stehen lassen.

Danach etwas ausdrücken und in

 
2 EL Olivenöl mit  
4 Knoblauchzehen geschält und fein gehackt oder durch die Knoblauchpresse gegeben, andünsten. Ca. 30 Min. mit geschlossenem Topf leicht köcheln lassen. Die Auberginen danach mit einem Stabmixer fein pürieren.  
1 grüne Zucchini und  
1 gelbe Zucchini sowie  
1 Auberginen (ca. 350 g)

– violette Sorte (wenn möglich)

in Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.  
4 EL Olivenöl mit  
weisser Pfeffer aus der Mühle    
1 TL geh. Thymianblätter    
1 EL braunen Zucker und der abgeriebenen  
Schale und Saft einer Zitrone verrühren und das Öl über das Auberginen-Zucchini- Gemüse giessen.  
  Alles bei 220 °C Oberhitze oder Grillfunktion ca. 5 Min. grillen.  
     
2 Baumtomaten oder Ochsentomaten in Scheiben schneiden.  
     
  Auf den Tarteboden nun das Auberginenpüree verteilen.  
40 g Basilikumblätter fein gehackt darüberstreuen.

Danach die in Scheiben geschnittene Aubergine überlappend einschichten. Darauf die gelben, dann die grünen Zucchinischeiben legen. Zum Schluss die Tomatenscheiben darauf schichten.

 
  Frisch geriebenen  
50 g Parmesan  und  
75 g Cheddarkäse (Babybel) gerieben darüberstreuen.  
  Zur Mitte des Backofens auf den Rost gestellt bei Ober- / Unterhitze die Tarte bei 170°C 15 Min. bzw. bei Umluftbetrieb bei 160°C ca. 12 Min. fertig backen.  
     
  Tipp:  
  Die Menge an Teig und Belag ist ausreichend für ein grosses Blech bzw. eine Fettpfanne.  
  Man kann auch mehrere kleine Tartelettes backen.  
     
  Tipp:  
  Ein leichter Weisswein oder Roséwein schmeckt hierzu sehr gut.  
 
  Dazu reicht man eine  

Kräuter Dip

Zaziki aus der Taraland Lehrküche

 
 

Auberginen Tarte aus der Taraland Lehrküche

Auberginen Tarte aus der Taraland Lehrküche

Auberginen Tarte aus der Taraland Lehrküche

Auberginen Tarte aus der Taraland Lehrküche

Auberginen Tarte aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO