CousCous Salat

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

     
    Kategorie:
    Salat
    Beilage
    Lieblingsrezept

    pikant
     

CousCous Salat

 
     
  Für dieses wirklich leckere Salat – Rezept bedanke ich mich herzlich bei meiner Arbeitskollegin Andrea Butschke!  
     
  Dieser Salat schmeckt an warmen Tagen auch als Hauptmahlzeit zu frischen Baguette oder Fladenbrot.

Er kann aber auch als Beilage zu allem Kurzgebratenen serviert werden.

Für die Grillsaison ist dieser Salat eine schmackhafte Beilage oder Vorspeise.

 
     
  Zunächst:  
     
125 g CousCous mit  
175 ml heisser Hühner- oder Gemüsebrühe übergiessen, vermengen und ausquellen lassen. Auskühlen lassen.  
     
  Für das Salat-Dressing:  
     
2 1/2 EL frischen Zitronensaft    
1 EL Olivenöl sowie  
1/2 TL Salz    
weissen Pfefffer aus der Mühle und  
1 Pr. Zucker zu einem Dressing verrühren.  
3 EL fein gehackte Petersilie sowie  
2 EL fein gehackte Pfefferminze untermengen und das Dressing bereit stellen.  
     
  Nun folgende Salatzutaten vorbereiten:  
     
150 g Feta (nach Belieben evt. eingelegten Fetakäse) sehr fein würfeln.

(Den eingelegten Feta vor dem kleinschneiden gut abtropfen lassen !)

 
     
300 g Cherrytomaten evt. halbieren.  
     
je 1 gelbe und rote Paprikaschote Bei Unverträglichkeit schälen. Halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden.  
     
1/2 bis 1  kleine Salatgurke Nach Belieben schälen, längs halbieren, entkernen und in feine Würfel schneiden.  
     
3 Frühlingszwiebeln Den unteren Teil (Knollenansatz) fein würfeln. Das Grün in feine Ringe schneiden.  
     
  Diese Salatzutaten gut vermischen und unter den aufgelockerten, abgekühlten CousCous geben. Das Salatdressing darüber giessen und alles gut vermischen. Den Salat kurz durchziehen lassen. Gekühlt servieren.  
     
  Tipp:  
  Nach Belieben können noch Oliven zum Salat gereicht werden.  
     
 

Guten Appetit!

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen