Gemüsesalat mit Kräutercréme

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Salat
    Beilage
    Vorspeise
    pikant
     

Gemüsesalat mit Kräutercréme

 
     
  Dieses Rezept ist für 6 bis 8 Personen gerechnet.  
     
  Für die Kräutercréme:  
     
6 EL saure Sahne mit  
1/8 l Sahne    
2 TL eingelegten grünen Pfeffer sowie der abgeriebenen  
Schale und Saft 1 Zitrone und  
2 TL Dijonsenf sowie  
Salz aus der Mühle und  
weissen Pfeffer aus der Mühle sowie  
1 Pr. Zucker glatt rühren und kräftig würzig abschmecken.  
1/2 Bund Kerbel fein gehackt sowie  
1/2 Bund Zitronenmelisse fein gehackt unterheben. Die Créme bereithalten.  
  Tipp:

Die Kräutercréme kann auch als Dip für Gegrilltes oder andere Salate als Dressing verwendet werden!

Auch zu Fischstäbchen ist die Créme eine Alternative zu Remouladensauce.

 
  Für den Salat:  
     
500 g Mohrrüben schälen und in Stifte oder Würfel geschnitten zusammen mit  
500 g Kartoffeln – festkochende Sorte- in Stifte oder Würfel geschnitten nicht zu weich in Salzwasser garen. Das Gemüse danach durch ein Sieb giessen und bereithalten.  
300 g TK-Erbsen in Salzwasser kurz garen. Danach durch ein Sieb geben und ebenfalls bereithalten.  
     
8 Frühlingszwiebeln vorbereiten und in schmale Ringe schneiden. Bereithalten.  
     
  Für die Marinade:  
     
6 EL Wein- oder Weinbrandessig mit   
1 EL Dijonsenf sowie  
1/8 l heisser kräftiger Gemüsebrühe verrühren. Mit  
1 TL Zucker    
Salz aus der Mühle und  
weissen Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen. Die Brühe über das Kartoffel-Möhren-Gemüse giessen und mind. 30 Min. gut durchziehen lassen.  
  Anschliessend die Erbsen und die Frühlingszwiebeln sowie die Kräutercréme untermischen. Den Salat in einer grossen Salatschüssel anrichten und mit  
1/2 Bund Kerbel feingehackt sowie  
1/2 Bund Petersilie feingehackt sowie und  
1/2 Bund Zitronenmelisse fein gehackt bestreut zu Tisch reichen.  
 
Hierzu reiche ich einige Scheiben Landbrot.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen