Käsekuchen mit Nougat

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

 Käsekuchen mit Nougat aus der Taraland Lehrküche

Käsekuchen mit Nougat aus der Taraland Lehrküche

     
    Kategorie:
    Backen
    Mürbeteig
    süss
     

Käsekuchen mit Nougat

 
     
  Den Backofen auf 160 °C Umluftbetrieb bzw. 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen!  
     
  Für den Mürbeteig Boden:  
     
225 g Weizenmehl    
40 g Zucker    
2 TL Salz    
3 EL Kakaopulver    
150 g weiche Butter    
1 Ei zu einem Mürbeteig nach bewährter Methode verarbeiten. Diesen in Frischhaltefolie fest einwickeln und mind. 1 Std. kaltstellen.  
     
  Siehe hierzu:  
 

Grundrezept-Mürbeteig

 
     
  Den Teig anschliessend flach ausrollen und eine 24 cm Durchmesser grosse Springform am Boden und am Rand damit auslegen. Der Rand sollte gut geformt sein.  
     
  Für die Füllung:  
     
5 Eier mit  
100 g Zucker verquirlen.  
400 g Frischkäse und  
200 g Quark sowie  
2 El Speisestärke dazugeben.  
200 g Haselnussnougat in kleine Würfel geschnitten unter die Créme heben.Die Créme danach auf den Teigboden füllen und glatt streichen.  
     
  Die Springform auf das zur Mitte des Backofens eingeschobenen Rost stellen und den Kuchen bei 160 °C Umluftbetrieb ca. 50 Min. bzw. 180 °C Ober-/ Unterhitze ca. 60 Min. backen.  
     
  Sollte der Kuchen während des Backens zu dunkel werden, sollte der Kuchen  locker mit einem Stück Alufolie abgedeckt werden.  
     
  Den fertigen Kuchen anschliessend herausnehmen, den Rand gleich mit einem scharfen Messer lösen (so reisst der Kuchen beim Abkühlen nicht ein).

Und den Kuchen abkühlen lassen. Danach für ca. 90 Min. in den Kühlschrank stellen. Vorher kann der Kuchen aus der Springform genommen werden und bereits jetzt auf einer Tortenplatte angerichtet werden.

 
     
  In der Zwischenzeit  
150 g Zucker karamellisieren und mit  
325 ml Sahne vorsichtig ablöschen.  
3 Pr. Salz hinzufügen und unter Rühren das Karamell zu einer Sauce auflösen.  
  Diese Karamellsahne abkühlen lassen und kurz vor dem Servieren etwas über den Kuchen giessen. Die restliche Sauce separat servieren.  
100 g Erdnüsse, ungesalzene ohne Fettzugabe leicht anrösten. Mit  
4 EL Akazienhonig vermischen.  
     
  Die Honig-Erdnüsse auf dem Kuchen verteilen.

Den Kuchen bis zum Servieren kühl stellen.

 
 
 

Gutes Gelingen!

Käsekuchen mit Nougat aus der Taraland Lehrküchebar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO