Kokosplätzchen von Christine

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Backen
Mürbeteig
süss

Kokosplätzchen von Christine

Dieses ist ein Familienrezept von Christine. Herzlichen Dank für dieses leckere Plätzchenrezept!
Für den Mürbeteig:
250 g Butter
70 g Zucker
240 g Mehl
100 g Kokosflocken Aus den Zutaten einen Mürbeteig nach bewährter Methode herstellen. Siehe hierzu:
 

Grundrezept-Mürbeteig

Den Teig zu einer 5 cm dicken Rolle formen und fest in Frischhaltefolie einwickeln. Die Teigrolle für ca. 3 Std. in den Kühlschrank legen.
Anschliessend die Teigrolle auswickeln und auf einem leicht bemehlten Schneidebrett in ca. 0,5 cm dicke Taler aufschneiden. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Evt. 2 Backbleche einplanen.
Ich verwende statt Backpapier Silpat Backmatten.
Das Backblech zur Mitte des Backofens bei Ober- und Unterhitze einschieben und die Plätzchen goldgelb bei 150 C ca. 20 Min. backen.

Bei Umluftbetrieb können mehrere Backbleche eingeschoben und gleichzeitig abgebacken werden. Hier bitte nur 130 °C einstellen. Nach ca. 12 bis 15 Min. sind auch hier die Plätzchen fertig.

Tipp:
Anstelle von Kokosflocken können auch feingemahlene Nüsse in den Mürbeteig gegeben werden.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen