Kürbis-Creme Brulée

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
Dessert
süss

Kürbis-Creme Brulée

Für die Creme:
100 g Hokkaido-Kürbis schälen, entkernen, in Würfel schneiden und mit
5 EL Apfelsaft und
1 TL Zucker weich garen.

Anschliessend mit dem Handmixer oder Food-Mixer pürieren.

1 Ei mit
3 Eigelb und
90 g Zucker sowie
Mark einer Vanilleschote und dem pürierten abgekühlten Kürbis gut verrühren.
200 ml Sahne unterrühren.
Kleine Auflaufförmchen mit der Kürbiscreme zu 2/3 hoch befüllen und in ein Wasserbad stellen.

Das kann die Fettpfanne mit Wasser gefüllt sein.

Diese zur Mitte des Backofens einschieben und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C die Creme gut stocken lassen. Ca. 20 Min. sollten einkalkuliert werden.

Die Creme Brulée mit
2 EL braunen Zucker bestreuen und mit einem kleinen Bunsenbrenner abflämmen.

Gutes Gelingen!

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen