Kürbisravioli mit Mohn und Orangen-Chili-Zucker

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Backen
    Mürbeteig
    süss
     

Kürbisravioli mit Mohn und Orangen-Chili-zucker

     
  Für Kürbischips als Deko:  
     
250 g Hokkaido Kürbis vom Kerngehäuse befreien und in vier hauchdünne Scheiben über die gesamte Breite schneiden.

Die Kürbisscheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 120 °C zur Mitte des Backofens eingeschoben kross trocknen. Bei Umluftbetrieb bei 110 °C.

Die Kürbischips bereitstellen.

 
   
  Für die Ravioli:  
     
  Den restlichen Kürbis schälen und in grobe Würfel schneiden.  Zusammen mit  
1/2 Zimtstange    
1 Sternanis und  
2 Nelken mit 2 cl Wasser bei schwacher Hitze weich garen. Die Aromaten dann herausnehmen und den Kürbis mit Hilfe eines Stabmixers oder Food Mixers pürieren. Das abgekühlte Kürbispüree mit  
2 EL braunen Zucker    
2 Msp. Kardamompulver    
2 Msp. Ingwerpulver und  
1 Msp. Curcumapulver mit  
200 g Weizenmehl – Typ 405 – und  
100 g Hartweizengriess sowie  
1 Eigelb    
1 Ei und  
1 TL Pflanzenöl zu einem geschmeidigen Nudelteig verkneten. Den Teig für mind. 30 Min. in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen.  
     
  In der Zwischenzeit die Füllung herstellen aus:  
     
150 g Mohnbackmischung    
2 EL Frischkäse    
1 EL Orangenabrieb    
1 TL Vanillezucker Die Zutaten gut miteinander verrühren.  
     
  Anschliessend den Nudelteig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Runde Kreise mit einem Durchmesser von 8 cm ausstechen.  
  Die Hälfte der Teigkreise mit  
1 Eigelb verquirlt mit  
1 EL Milch bepinseln.  
     
  Die andere Hälfte mit der Mohnfüllung gleichmässig belegen.  
     
  Die mit Ei-Milch bestrichenen Hälften auf die Hälften mit der Mohnfüllung setzen und mit einer Gabel die Ränder gut aneinander drücken.  
     
  Die gefüllten Ravioli in kochendem  
Salzwasser mit  
1 Stück Ingwer geschält in grobe Stücke geschnitten aromatisiert ca. 3 Min. al dente garen.
     
  Danach die Ravioli abschöpfen und in dem heissen  
     
125 ml hellen Traubensaft aromatisiert mit  
4 EL Orangenmarmelade und  
6 cl Grand Marnier etwa 2 Min.aromatisieren.  
     
  Für dien Orangen – Chili – Zucker:  
     
1 EL Zucker mit  
2 Msp. Chiliflocken und der abgeriebenen  
Schale 1 Orange vermengen. Bereitstellen.  
     
  Die Ravioli mit Orangen-Chili-Zucker bestreut anrichten. Etwas aromatisierten Traubensaft angiessen.

Die Kürbischips als Dekoration dazureichen.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen