Mandarinen-SahneSchnitten

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

 

  Kategorie:
    Backen
    Biskuitteig
    süss
     

Mandarinen-SahneSchnitten

 
     
  Für den Biskuitteig:  
     
5 Eigelb mit  
1 EL Vanillezucker    
100 g Zucker    
1 Msp. abgeriebene Zitronenschale    
1 Prise Salz schaumig rühren.  
5 Eiweiss mit  
1 Prise Salz steif schlagen und unter die Eigelbcréme ziehen.  
100 g Weizenmehl unterheben.  
  Aus den Zutaten einen Biskuitteig nach bewährter Methode herstellen.  
     
  siehe hierzu:  
 

Grundrezept-Biskuitteig

 
     
  Den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze bzw. 180 °C Umluftbetrieb vorheizen.  
     
  Den Teig gleichmässig auf ein mit Fett bestrichenes und mit Mehl bestäubtes Backblech verteilen.  
     
  Das Backblech zur Mitte des Backofens einschieben und  bei 200°C Ober-/ Unterhitze ca. 12 bis 15 Min. bzw. bei 180 °C Umluftbetrieb ca. 8 bis 10 Min. backen.  
     
  Den Biskuitboden gut auskühlen lassen. Eine viereckige Randform um den Biskuitboden setzen.  
 
  Für den Belag:  
     
1 Dose Mandarinen abtropfen lassen und mit  
140 g Zucker    
1 Msp- abgeriebene Orangenschale    
1 EL Vanillezucker und  
100 ml Mandarinensaft sowie  
1/2 TL geriebenen frischen Ingwer aufkochen. Die Fruchtmasse durch ein feines Sieb streichen.  
   
7 Blatt weisse Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und in das handwarme Mandarinenmus geben.

Nun diese Mischung sofort gleichmässig auf dem Biskuitboden verteilen und auskühlen lassen.

 
   In der Zwischenzeit:  
 
400 ml Sahne mit   
1 Prise Salz steif schlagen und  
200 g saure Sahne unterziehen.  
1 1/2 Dose Mandarinen abgetropft dazugeben und unterheben.   
Die Sahnecréme auf der festen Mandarinencréme gleichmässig verteilen.  
   
1/2 Dose Mandarinen abgetropfen lassen und die Mandarinenspalten zum Dekorieren verwenden.  
  Der Kuchen kann sofort in Schnitten serviert werden.  
 
 

Gutes Gelingen!

 
 

 

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen