Rinderbraten aus dem Bratenschlauch

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Hauptgericht
    Braten
    Rind
    pikant
     

Rinderbraten aus dem Bratenschlauch

 
     
  Für das Gericht:  
     
1 kg mageren Rinderbraten (Schmorfleisch) mit  
2 EL Pflanzenöl einreiben und mit  
Salz aus der Mühle sowie  
weissen Pfeffer aus der Mühle kräftig würzen.  
     
  Den Braten anschliessend in einen Bratenschlauch legen und schon mal auf einer Seite gut verschliessen.  
     
200 ml Teufelssauce –

oder fertige Barbecuesauce wie  z. B. Steaksauce von Kühne

 
 

siehe hierzu:

Grundrezept-Saucen

 
     
  in den Schlauch einfüllen.  
     
4 Zwiebeln geschält, grob gewürfelt hinzufügen.  
     
2 rote spitze Paprikaschoten sowie  
2 gelbe Paprikaschoten halbiert, entkernt und in grobe Stücke geschnitten sowie  
2 Mohrrüben geschält, in grobe Stücke geschnitten in den Bratenschlauch legen.  
     
  Den gut verschlossenen Bratenschlauch auf das zur Mitte des Backofens eingeschoben Rost legen.

Die Fettpfanne darunter einschieben.

 
     
  Bei 200 °C Ober- Unterhitze ca. 80 Min bzw. bei 180 °C Umluftbertrieb ca. 70 Min. den Braten garen.  
     
  Den Bratenschlauch öffnen und den Braten herausnehmen. Kurz ruhen lassen.

Das Gemüse in der Sauce auf einer Servierplatte anrichten.

 
  Den Braten in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf das Gemüse legen.  
1/2 Bd. Petersilie grob gehackt darüberstreuen.  
     
  Hierzu empfehle ich Kartoffelpüree, Bratkartoffeln oder knusprige Kartoffelwedges.  
     
 

Guten Appetit!

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen