Thunfischsalat mit Ei und Gurke

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

Kategorie:
    Vorspeise
    Salat
    Fisch
    pikant
     

Thunfischsalat mit Ei und Gurke

 
     
  Zunächst:  
     
  Von  
4 grosse Zitronen einen Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem scharfen Messer bzw. einem Löffel herausholen. Die Frucht ist somit komplett ausgehöhlt.  
  Aus dem Fruchtfleisch den Saft ausdrücken und bereithalten.  
     
  Für das Dressing:  
     
100 g Mayonnaise  
 

siehe hierzu auch:

Grundrezept-Mayonnaise

 
Die Mayonnaise mit  
Salz aus der Mühle und  
weissen Pfeffer aus der Mühle sowie dem Zitronensaft und  
100 g Joghurt verrühren.  
1/2 Bund Petersilie vorbereiten, fein hacken und unter das Dressing geben.  
     
3 Eier hart kochen, abkühlen lassen, pellen und mit Hilfe eines Eierschneiders in sehr feine Würfel schneiden bzw. fein hacken. Diese Eierwürfel unter das Dressing geben.  
     
2 Ds. Thunfisch (naturell ca. 210 ml) aus der Dose nehmen, abtropfen lassen und fein zerpflückt zum Dressing geben.  
1/2 Salatgurke schälen, längs halbieren, entkernen und die Gurke anschliessend in feine Würfel schneiden. Die Gurkenwürfel als letztes unter den Salat geben.  
     
  Zum Servieren den Salat locker in die ausgehöhlten Zitronen geben.  
  Mit  
etwas Petersilie garnieren.  
     
  Tipp:  
  Anstelle von Petersilie kann man auch Dill oder Schnittlauch verwenden. Man sollte sich aber nur für eine Kräuterart entscheiden.  
     
  Tipp zum Servieren:  
  Die Zitronen am Boden abflachen, so stehen sie besser oder die Zitronen in einen Eierbecher oder in eine Mini-Auflaufform stellen.

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen