Vitello tonnato

barEin beliebtes Retept aus der Taralandküche

 

 

Kategorie:
Vorspeise
Hauptgericht
Fisch
Geflügel
Dip
Beilage
pikant

Vitello tonnato

Zunächst:
1 l Wasser mit
Salz aus der Mühle und
1 Zitrone in Scheiben geschnitten sowie
4 Lorbeerblätter aufkochen.
2 ganze Hähnchenbrustfilets halbieren, hinzufügen und 8 Min. garen. Den Topf vom Herd nehmen und weitere 5 Min. darin ziehen lassen. Danach herausnehmen, abtropfen und bereitstellen.
Für die Sauce / den Dip:
65 ml Milch mit
20 g Honigsenf und
1 Knoblauchzehe geschält, längs halbiert und
2 Dosen Thunfisch in Öl
1 Msp. Chiliflocken und
50 ml Olivenöl in den Foodmixer geben und zu einer Paste mixen. Natürlich geht hier auch ein Stabmixer zum Pürieren. 
100 ml Olivenöl langsam dazugiessen und zum Schluss
1 EL Weissweinessig einarbeiten.
Die Hälfte der Thunfischcréme auf der Servierplatte verteilen und die gut abgetupften Hähnchenbrustfilets in dünne Scheiben geschnitten darauf anrichten. Mit
Kapern nach Belieben und
frischem Rosmarin zerrebelt garnieren und servieren.
Die restliche Thunfischcréme dazu reichen.
Als Beilage passt frisches Ciabatta oder anderes Weissbrot oder Brötchen 

z.B.

Roggenbrötchen

Rucolasalat

oder

Cocktailtomaten-Rucola-Salat

oder ein grüner Salat.
Tipp:
Zu kaltem Braten und als Dip zu Baguette ist diese Thunfischcréme auch geeignet. Zu Fondue, Geflügelgerichten, gekochtem Kalbsfleisch, Eiern und gedünstetem Fisch schmeckt sie köstlich.

 

bar2

TARALANDSylvie

TARALAND LEHRKÜCHEN LOGO

Werbeanzeigen